Burgbernheim – Der Sturm auf den Kapellenberg

Diesen Anstieg zum Kapellenberg von Burgbernheim sollte sich jeder mal gönnen. Belohnt wird man mit einem imposanten Kriegerdenkmal und einer tollen Aussicht. Am Wochenende konnte man dort oben zusätzlich noch das 75jährige der evangelischen Landjugend feiern.

Wir durften am Samstag erstmals in der Geschichte der Hopferstädter in Burgbernheim aufspielen. Bereits um 19 Uhr hatten zahlreiche Gäste den Kapellenberg gestürmt und mit uns bis 2 Uhr eine rauschende Party gefeiert. Burgbernheim, Glückwunsch zum Jubiläum, wir kommen gerne wieder!

Eibelstadt – Fifty Years of Joy

Bereits zum 50. Mal veranstaltete der 1. FC Eibelstadt sein traditionelles Marktplatzweinfest. Wir sind seit 2011 dabei und es macht immer wieder einen Heidenspaß vor diesem fantastischen Publikum und dieser Kulisse zu spielen.

Nach dem traditionellen Abholen der Weinprinzessin (erstmals Hannah I) ging es mit einem Festzug zum Marktplatz, wo nach einer kurzen Ansprache die Party steigen konnte. Eibelstadt, herzlichen Glückwunsch zum 50.! Danke für die Top Bewirtung und Organisation; wir begleiten euch gerne auch in den nächsten 50 Jahren.

Seinsheim – Traminer-Träume

Der romantische Weinort Seinsheim ist bekannt für seine Weinlage Hohenbühl mit seinen Weinsorten Silvaner, Müller-Thurgau und Traminer. Der romantische Weinort Seinsheim ist natürlich auch bekannt für sein legendäres Pfingstweinfest.

Wir durften dort am Samstag wieder mal eine höllisch heiße Weinfestparty feiern. Ein unersättliches Publikum das 6 Stunden Vollgas gegeben hat und eine Bewirtung rund um das Team von Weinprinzessin Helena, die keine Wünsche offen lies. Seinsheim, das war ein echtes Traminer-Träumchen bei euch, wir freuen uns schon auf das Silvaner-Spektakel 2025 ;-)

Ochsenfurt – Beim Kauzenbier da feiern wir

Im Zweijahresrhythmus findet in der Ochsenfurter Kauzenbräu das traditionelle Hoffest statt. Wir waren dieses Jahr wieder am Start und durften ein wunderschönes Open-Air mit Partyrock und Blasmusik feiern.

Vielen Dank an die Familie Pritzl für die Toporganisation und perfekte Verköstigung. Wir sehen uns 2026 wenn es wieder heißt "Beim Kauzenbier da feiern wir". Feiern könnt ihr mit uns auch wieder am Pfingstsamstag beim großen Weinfest in Seinsheim.

Nenzenheim - Völlig losgelöst…

Jeder kennt den Refrain von Peter Schillings "Major Tom" aus dem Jahr 1982 und im EM-Jahr auch gleichzeitig die Torhymne der Deutschen Nationalmannschaft. Völlig losgelöst war auch das Publikum an einem fantastischen Weinfestauftakt in Nenzenheim. Party vom ersten Takt an und bis nach 1 Uhr ein schwereloses Feiervolk.

Danke Nenzenheim, wir freuen uns auf 2025. Vorher sehen wir uns natürlich Pfingsten bei euren Nachbarn in Seinsheim und jetzt erstmal am Samstag beim Brauereifest in Ochsenfurt.

Hopferstadt – Wir sagen Dankeschön

Normalerweise bedanken wir uns an der Stelle immer beim Veranstalter. Heute dürfen wir uns als Gastgeber in erster Linie bei euch, liebes Publikum, bedanken 🤗 Ihr habt durch euren Besuch und eure Feierlust dafür gesorgt, dass uns unser Starkbierfest noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Ein riesen Dankeschön an die zahlreichen freiwilligen Helfer, die sich die letzten Wochen den Allerwertesten aufgerissen haben und aus der Festhalle eine Eventlocation vom Allerfeinsten gezaubert haben 🙏 Danke an Richard Düchs für die Bereitstellung der Halle und vor allem an die Kauzenbräu die uns aus unserer Getränkenot gerettet hat 😎 Vielen Dank an unsere Jungmusiker und die Musikkapelle aus Bütthard für ihre beeindruckenden Auftritte.

Wir schnaufen jetzt ein bisschen durch, bereiten uns auf unseren nächsten Auftritt in Nenzenheim vor und würden uns freuen, wenn wir den ein oder anderen von euch dort wieder begrüßen dürfen.

Die Legende lebt…

So wie der Fansong eines fränkischen Fußballclubs beginnt, so könnte auch der Titel des Hopferstädter Starkbierfests lauten. In den 90er Jahren ins Leben gerufen, um die Musikkapelle auf gesunde Füße zu stellen – jetzt wiedererweckt, um im Rahmen unseres 125jährigen Jubiläums mit euch ein schönes Wochenende in Hopferstadt zu feiern. Freut euch mit uns auf die Rückkehr einer Legende – freut euch auf das legendäre Starkbierfest. Platzreservierung: reservierung-starkbierfest@web.de

Assamstadt - Powerparty statt Bauerndemo

Seit Wochen legen die Bauerndemos den Verkehr lahm. Auch in Assamstadt gab es am Samstag stellenweise kein Durchkommen mehr. Schuld waren nicht nur zahlreiche "Bauern" und "Bäuerinnen", sondern natürlich auch viele tausend feierwütige Jecken, die die Asmundhalle in ein Tollhaus verwandelt haben.

Danke Assamstadt für diesen genialen Jahresauftakt! Wir wünschen euch noch einen spitzenmäßigen Fasching und freuen uns auf 2025.

Merry Christmas and a Happy New Year!

Liebe Freunde, wir wünschen euch und euren Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest, besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins Jahr 2024! Legt die Beine ein bisschen hoch, genießt die stade Zeit – aber nicht zu lange ;-) Wir haben 2024 Einiges mit euch vor!

Genau 34 Tage nach Heilig Abend stehen wir schon wieder für euch auf der Bühne: Beim legendären Bauernball in Assamstadt. Sicher nicht weniger legendäre wird unser Heimspiel beim Starkbierfest am 9. und 10. März in der beheizten Festarena in Hopferstadt. Dann sehen wir uns wieder auf vielen lieb gewonnenen Weinfesten, wie Nenzenheim, Seinsheim oder Eibelstadt. Wir freuen uns natürlich auch auf unsere "Neulinge" im Tourkalender, besonders auf die Landjugend von Burgbernheim. Schaut einfach immer wieder mal auf unserer Terminseite oder unseren sozialen Netzwerken vorbei, dann bleibt ihr immer auf den Laufenden.

DANKE FÜR 2023, ALLES GUTE, GLÜCK UND GESUNDHEIT, WIR SEHEN UNS 2024!

Scheinfeld – Komm' mit mir ins Abenteuerland

Scheinfeld, das klingt nach spektakulärer Kirchweih mit vielen Überraschungen! Auch dieses Mal hielt die Scheinfelder Kärwa wieder, was sie im Vorfeld versprochen hat.

Endlich wieder mal richtig große, stabile Bierkrüge, mit Harald Barthelmeß einen Festwirt, der keine Wünsche offen lässt, Vergnügungspark, Biergarten, Feierbiester und die ein oder andere unerwartete Showeinlage. Scheinfeld, mit euch kann man richtig gut Kirchweih feiern ;-)

Münchsteinach – Let's Loscher

Ein weiterer weißer Fleck auf unserer Musiklandkarte wurde am Wochenende getilgt. Wir durften zum ersten Mal auf der Kirchweih in Münchsteinach spielen.

Wir wurden vom ersten Moment an verwöhnt. Zunächst von Brauereichef Sebastian Loscher, der uns einen Backstagebereich vom Allerfeinsten gestellt hat und dann natürlich von einem Vollgaspublikum. Münchsteinach, wir freuen uns auf's nächste Mal, wenn es wieder heißt: "Let's Loscher"!

Marktheidenfeld – Hitzeschlacht im Hexenkessel

Willkommen in Papert's Saunaparadies! Was war das für ein heißer Sonntagabend in Marktheidenfeld! Bei gefühlt 50° im Zelt durften wir das Finale der diesjährigen Laurenzimesse spielen. Und es hat wieder riesen Spaß gemacht.

Respekt an die Feierbiester aus dem Spessart, dass ihr bei dieser Hitze nochmal so Vollgas gegeben und gefeiert habt, bis auch das letzte Bier gezapft war. Wir freuen uns auf's nächste Jahr bei hoffentlich angenehmeren Temperaturen ;-)

Weigenheim – Can You Weinfest Please?

Einer der Hits von den Fäschtbänklern, der auf dem Weinfest in Weigenheim besonders abgefeiert wurde... Wir können es nur bestätigen: Weigenheim, Yes You can Weinfest!!!

Wieder mal ein geiler Abend bei tollen Gastgebern und einem spitzen Publikum. Danke Weigenheim für eure Power bis 2 Uhr in der Nacht – Bis nächstes Jahr und später auf der Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld.

Hopferstadt – Vom Bi-Ba-Butzemann bis zu Rocky Balbao

Eine große Bühne wurde den Jungmusikern der Musikkapelle Hopferstadt am vergangenen Wochenende bereitet. Zum ersten Mal durfte der Nachwuchs vom Musikverein sein Können vor Publikum zeigen. Wolfgang Wieder führte humorvoll durch das Programm.

Den Anfang machten im vollbesetzten Hopferstädter Pfarrgarten die Flötenkinder unter der Leitung ihrer Ausbilderin Carolin Varm. Neben Beethovens „Ode an die Freude“ wurden von Hanna Freitag, Luisa Grieb, Hanna Kemmer, Annika Keller, Leander Möller und Emelie Mödig auch klassische Kinderlieder wie der „Bi-Ba-Butzemann“ oder „Hänsel und Gretel“ auf einem bereits beachtlichen Niveau präsentiert. Danach folgten Julius Schmidt und Klara Wiehl an der Klarinette. Ihre Solonummern und das gemeinsame Vortragsstück wurden von Miriam Freitag einstudiert. Im Anschluß trug das Trompeten-Duo Xaver Herrmann und David Wiehl zwei anspruchsvolle Stücke aus der Stegmann-Schule vor, ehe die komplette Jungmusiker-Combo (verstärkt durch die Tenorhörner Vincent Haaf, Nico Herrmann und Karl Hofmann sowie Schlagzeuger Paul Herrmann) knapp 45 Minuten einen bunten Reigen an Blasmusik, Pop- und Rockmusik darbot. Die Musiker, von Dirigent Michael Hümpfner bestens vorbereitet, zündeten ein wahres Feuerwerk. Vom „Asia-Rock“, „Abba“ über „Country Road“ bis hin zum Rocky-Theme „Eye of the tiger“ war Alles dabei.

Die weiteren Stunden des schönen Nachmittags gehörten dann der Musikkapelle Hopferstadt. Unter der Leitung von Sepp Metzger wurde den Gästen noch knapp drei Stunden traditionelle und konzertante Blasmusik geboten. Der Tag war echte Werbung für die Blasmusik und wird den Musikern und Gästen, die vorzüglich verpflegt wurden, sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Obermichelbach – Kärwazeit = Beste Zeit

Wir waren ja schon ein paar Mal bei den Kärwaburschen und Madli aus Obermichelbach zu Gast. Die Stimmung ist jedes Mal phänomenal und irgendwie haben wir das Gefühl, dass es jedes Jahr noch besser wird.

Danke für diesen wunderbaren Abend ihr Lieben, danke an unseren Festwirt Harald Barthelmeß für beste Bewirtung und Organisation! Ein besonderer Dank gilt dem, der das Kärwafass vergraben hat. Jetzt können wir unseren Bratwurstmarsch wenigstens auswendig. Davon könnt ihr euch dann nächstes Jahr überzeugen ;-)

Eibelstadt – Ein Märchen aus 1001 Nacht

Letztes Jahr haben wir nach dem Eibelstädter Weinfest "Zu Gast bei Alicia im Wunderland" getitelt. Auch dieses Jahr durften wir wieder im Reich von Alicia I. einen wunderbaren Samstagabend erleben.

Es klingt wie ein Märchen aus 1001 Nacht: Bei der traditionellen Abholung der Weinprinzessin wurden wir mit leckeren Köstlichkeiten und erlesensten Weinen verwöhnt. Auf dem Marktplatz dann von mehreren 1001 Gästen, die von der ersten Sekunde an Vollgas gaben und ein unglaubliches Fest mit uns feierten. Eibelstadt, wir sind gespannt, was uns nächstes Jahr aus eurer Wunderlampe erwartet.

Markelsheim – Da fliegt sogar das Dach weg

Einem spektakulären Weinfest durften wir in Markelsheim beiwohnen. Statt wie üblich ein großes Zelt zu stellen gingen die Markelsheimer diesmal ganz neue Wege. Es wurde einfach in und um den Hof der Weingärtnergenossenschaft in unterschiedlichen Locations gefeiert.

Und die Stimmung war dabei so genial, dass auf unserer Bühne sogar das Dach weggeflogen ist (bzw. die Bühne gar kein Dach besaß ;-)). Dies tat der guten Laune aber keinen Abbruch, so dass bis kurz vor 1:30 Uhr frenetisch gefeiert wurde.

Ochsenfurt – Bratwürste, Blasmusik und Ballermann

Schön, dass es das Ochsenfurter Bratwurstfest wieder in der früheren Form gibt. Ein schmuckes Festzelt, der traditionelle Pfingstritt und ein stimmungsvoller Ausklang mit einem feierwütigem Publikum.

Wir durften bereits ab 18 Uhr im großen Festzelt am Main einige Blasmusikklassiker und Neuheiten zum Besten geben, ehe dann im Abendprogramm nochmal bis kurz vor 23 Uhr die Feierbiester auf ihre Kosten kamen. Am Wochenende stehen mit Markelsheim und Eibelstadt zwei stimmungsvolle Open-Airs auf unserem Tourplan.

Seinsheim - Mamma Marie

Was für ein genialer Weinfestabend in Seinsheim! Das was Weinprinzessin Marie I mit ihrem Team vom Weinbauverein aufgezogen hat war absolut beeindruckend. Ein picke packe volles Festzelt, ein sensationelles Publikum, einfach ein top organisiertes Weinfest – Respekt!

Seinsheim, es war wieder mal ein Träumchen mit euch zu feiern! Wir freuen uns schon riesig, das 2024 wieder zu erleben!

Acholshausen – Im Wald da sind die Räuber…

…und ganz viele tüchtige Acholshäuser und Freunde, Feuerwehrmänner und -frauen, wahnsinnig viele Feierbiester und eine fantastische Stimmung. Ja, es mag etwas gruselig erscheinen, wenn man umgeben von Bäumen auf dem alten Sportplatz ein Festzelt hinstellt, wenn der Fußweg durch den Wald geht und wenn die Anlage vom Traktor gezogen werden muss.

Aber liebe Acholshäuser, es hat sich gelohnt! Ein geiles Fest und ein super Samstag Abend. Bei eurem 150jährigen sind wir wieder am Start!

Nenzenheim - Wenn der Wein blüht…

…dann drehen alle im kleine Weinort komplett durch! Was war das für ein grandioser Abend in Nenzenheim! Das erste Weinfest im neuen Jahr hat alles gehalten, was es im Vorfeld versprochen hat. Neben wunderbaren Gastgebern um Weinkönigen Lisa und einem tenorhornspielenden Bürgermeister natürlich ein fantastisches Publikum, das vom ersten Song an abgefeiert hat, als gäbe es kein Morgen.

Danke Nenzenheim für einen wundervollen Abend. Wir sind schon in den Startlöchern für 2024 wenn es wieder heißt: "Wenn der Wein blüht ist es schön in Nenzenheim…"

Assamstadt – Dorfkinder beim Bauernball

Das passt einfach: Die Band vom Land und das Feiervolk aus Assamstadt! Was war das für ein geiler Saisonauftakt: ausverkaufte Halle, 6 1/2 h Vollgasparty, ein überragendes Publikum und noch dazu eine Verköstigung die ihresgleichen sucht 😋

VIELEN DANK an das Team vom @bauernball_assamstadt für diesen überragenden Abend 😊 wir freuen uns aufs nächste Jahr und natürlich auf unsere nächsten Auftritte. Wir halten euch auf dem Laufenden. Bleibt musikalisch!

Tour 2023 – Ein himmlisches Vergnügen

Dem Himmel sei Dank! Die Pandemie ist vorbei und einer unbeschwerten Partysaison steht nichts mehr im Weg. Noch sind nicht alle Jahresplanungen bei uns abgeschlossen, aber wir können euch trotzdem heute schon eine spektakuläre Saison versprechen: Legendäre Weinfeste, traditionelle Kirchweihen, Feuerwehrfeste und Open Airs, es ist für jeden was dabei. Unsere Termine werden ständig aktualisiert. Schaut einfach öfter mal vorbei, damit euch kein Gig entgeht.

Den Auftakt macht schon mal der Bauernball in Assamstadt. Erfahrungsgemäß ist die Veranstaltung schnell ausverkauft, also rechtzeitig kommen und mitfeiern!

Wir freuen uns auf jeden Fall riesig auf dieses himmlische Jahr und wünschen euch viel Spaß bei unseren Auftritten.

Zurück in der Show – DANKE 2022!

Endlose 830 Tage durften wir keinen einzigen Auftritt spielen. Im Mai in Oberreichenbach war es dann endlich wieder soweit und das unschlagbare Feeling war sofort wieder da. Sowohl bei uns auf der Bühne als auch – und das ist das Allerwichtigste – bei euch im Publikum.

VIELEN DANK an Alle, die zu einer wunderbaren Saison beigetragen haben. Die Termine für nächstes Jahr werden wir nach und nach auf unserer Homepage einstellen. Wir bereiten uns jetzt erstmal auf unsere Weihnachtstour vor. In knapp 80 Tagen sehen wir uns dann wieder auf der großen Bühne. Bleibt gesund und musikalisch!

Herrieden – Highway to Heaven

Einmal kurz auf die A7 und die A6 und in nicht mal einer Stunde waren wir schon im Paradies! Ein himmlisch schöner Auftritt, den uns die kurze Autobahnfahrt beschert hat. Tolle Stimmung vom ersten Ton an und eine Festwirtfamilie Rösch, die uns jeden Wunsch erfüllt hat.

Danke Herrieden für den tollen Kirchweihabend! Nächstes Jahr kommen wir dann über den "Highway to Hell", denn ihr könnt wirklich teuflisch gut feiern ;-)

Hopferstadt – Heimspiel im Hurrikan

Da hatten wir die letzen Monate strahlenden Sonnenschein und tropische Temperaturen und ausgerechnet beim Hopferstädter Dorffest kam der Wetterumschwung. Nach unseren Blasmusikrunden, bei denen das Wetter noch einigermaßen hielt, brach ein wahrer Wolkenbruch über den Dorfplatz aus und das Fest drohte vorzeitig zu enden.

Zum Glück hat sich das Wetter dann etwas beruhigt und so konnten die ausharrenden Gäste mit uns noch eine rauschende Party feiern. Nächste Woche bleiben alle trocken, versprochen: die Kirchweih in Herrieden findet im Festzelt statt ;-)

Röttingen – Die Burg ruft

Der Klassiker erstrahlt im neuen Gewand! Jahrelang fand das Gauvolksfest in Röttingen im Festzelt auf dem Festplatz statt. Nachdem dieses Jahr der Veranstalter kurzfristig abgesagt hat, musste die Stadt ziemlich schnell reagieren und hat eine geniale Lösung gefunden.

Mit dem Gauvolksfest auf Burg Brattenstein gibt es in Röttngen jetzt noch ein Event, das von der Kulisse und Atmosphäre seinesgleichen sucht. Wir freuen uns, dass wir bei der Premiere dabei sein durften. Danke Röttingen, gerne wieder!

Weigenheim – Zwei Feiern, eine große Party

Nach zweijähriger Pause hatte Weigenheim dieses Jahr gleich doppelten Grund zu Feiern: zum einen das große Zeltweinfest, zum anderen das 1.200-jährige Jubliäum der ersten urkundlichen Erwähnung. Wir hatten die große Freude, am Samstagabend aufzuspielen und waren von der Weigenheimer Feierwut wieder einmal schwer beeindruckt.

Danke für diese wunderschöne Weinfestparty und vor allem Danke an unser Vorband die Hellengerst-Rechtis, die mit ihrem Auftritt und ihrer Stimmung das Zelt vom ersten Ton an mitgerissen haben!

Marktheidenfeld – Ach wenn es doch wieder mal Montag wär'

…und ich auf der Laurenzimesse wär… So könnte man das altdeutsche Kinderlied von 1843 (!) umdichten. Im Ernst: es war ein wundervoller Abend in Marktheidenfeld mit einem tollen Gastgeber (Sonyboy Papert), einer Top Sound- und Lichtanlage (Volkston) und natürlich einem fantastischen Publikum (IHR ;-))

Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder. Von uns aus kann es auch am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag oder Sonntag sein. Wir können es jetzt schon kaum erwarten wieder bei unserer Laurenzi zu sein; und ihr hoffentlich auch.

Schrozberg – Heimspiel im Ausland

Kaum zu glauben: Das Jacobifest in Schrozberg war doch tatsächlich unser erster Termin seit der Zwangspause, der außerhalb von Bayern stattgefunden hat. Natürlich haben auch die Baden-Württemberger bewiesen, dass sie richtig fett feiern können. Danke an den TSV Schrozberg für die perfekte Organisation und Bewirtung am Freitag.

Für unsere Jungs vom PA-Verleih, die aus dem benachbarten Rot kommen, war es hingegen ein echtes Heimspiel. Auch an der Stelle mal ein riesen Dankeschön an Max und sein Team von OOPS-Event für die gewohnt perfekte Licht- und Tontechnik.

Uettingen – Der Montag der guten Laune

Während zur gleichen Zeit auf dem Kiliani-Volksfest "Der Montag der guten Laune" eines Radiosenders stattfand und der Verbot des Sommerhits "Layla" hohe Wellen schlug haben wir in Uettingen wieder mal ein wunderbares Waldfest feiern dürfen.

Der Verschönerungsverein hat ein spektakuläres Ambiente auf den Kirchberg gezaubert, bei dem nicht nur mit "Layla", sondern auch mit zahlreichen Gästen aus nah und fern bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert wurde. Danke Uettingen für den einzig wahren "Montag der guten Laune"!

Obermichelbach – Layla und die 40 Kärwaburschen

Unsere märchenhafte Reise geht weiter! Nachdem wir in Eibelstadt in Alicias Wunderland eingetaucht sind durften wir in Obermichelbach wieder mal echtes Kärwafeeling erleben.

Die über 40 Kärwaburschen und Madli zeigen jedes Mal, wie eine zünftige Kirchweih zu feiern ist. Stimmung vom ersten bis zum letzten Ton und natürlich durfte "Layla", die neue Königin aus 1001 Nacht nicht fehlen. Danke Obermichelbach für diesen tollen Kirchweihauftakt! Wir fliegen mit unserem Zauberteppich nach Uettingen zum Waldfest und sind schon gespannt, was uns da aus Aladins Wunderlampe erwartet ;-)

Eibelstadt – Zu Gast bei Alicia im Wunderland

Was für ein Abend! Erst durften wir die Eibelstädter Weinprinzessin Alicia I. von zu Hause abholen und wurden vor Ort mit den edelsten Weinen und Köstlichkeiten verwöhnt, danach konnten wir auf einem der schönsten Festplätze Frankens vor einem sensationellen Publikum eine rauschende Party feiern 🙌

Danke an den 1. FC Eibelstadt für die Top-Organisation 👍🏽 Wir sehen uns wieder!

Wenn Weihnachten auf Ostern fällt...

Ihr kennt dieses Kribbeln, wenn man sich als kleines Kind auf Weihnachten freut, sich aber nicht sicher ist, ob man vom Christkind die Eisenbahn oder "nur" wieder ein Paar Socken bekommt.

Genauso ging es uns vor diesem Wochenende: riesige Sehnsucht nach der Rückkehr auf die großen Bühnen und dennoch auch die Ungewissheit vor dem, was uns dort erwartet.

Doch spätestens nach der ersten Runde am Freitag in OBERREICHENBACH (bei dem uns auch kein Tornado aufhalten konnte) waren alle Zweifel beseitigt und dieses unbeschreibliche Glücksgefühl sofort wieder zurück. Nach einem grandiosen Abend ging es am Samstag nach OCHSENFURT zum Kauzen Brauereifest. Auch hier hat man den Hunger von tausenden Feierwütigen regelrecht aufsaugen können – ohne die Sperrstunde würden wir wahrscheinlich immer noch spielen ;-)

Danke für eure bedingungslose Unterstützung in den Pandemiezeiten! Wir sehen uns wieder am 11. Juni in Eibelstadt!

Tour 2022 – Zurück in die Zukunft

Liebe Freunde, zum ersten Mal in der Pandemie sehen wir nach Längerem wieder mehr als nur ein Licht am Ende des Tunnels!

Nachdem am 20.03.2022 die meisten Corona-Beschränkungen bei uns aufgehoben werden trauen sich auch die Veranstalter wieder aus ihren Löchern und wollen mit uns ihre Feste durchziehen. Wir sind schon fleissig am Proben unseres neuen Partyprogramms und freuen uns riesig auf unser Comeback auf den großen Bühnen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten!

BLEIBT GESUND UND OPTIMISTISCH! WIR SEHEN UNS!

Alarmstufe Rot

Am 28. Oktober fand in Berlin die zweite Großdemonstration der deutschen Veranstaltungswirtschaft statt. Ziel war es bundesweit auf die Missstände in der Branche aufmerksam zu machen.

Wir haben unseren Musikraum passend zu Halloween und Allerheiligen auch in ein dezentes Rot getaucht, um ebenfalls ein Zeichen zu setzen. Doch viel lieber würden wir wieder gemeinsam für euch Musik machen und gemeinsam feiern. Drückt die Daumen, dass das 2021 wieder klappt. Kommt gut durch den Winter und BLEIBT GESUND!

Niederstetten – Normal war gestern

Es ist einfach wie verhext! Nach einem „Partysommer“, der hauptsächlich aus Flunkyball, Floßfahrt und Flutlichtproben bestanden hat, haben wir uns riesig auf unseren ersten „echten“ Gig nach über 230 Tagen gefreut. Die Firma Lighning Hire hat ein prächtiges Veranstaltungs-Areal aufgebaut und wollte wenigstens ein kleines Zeltherbstfest in Niederstetten auf die Beine stellen.

Leider musste auch der Termin jetzt kurzfristig abgesagt werden. Somit bleibt uns nichts anderes übrig, als weiterhin in Kleingruppen an unserem neuen Party-Programm zu feilen und auf bessere Zeiten zu hoffen! Bis hoffentlich bald mal wieder und bleibt’s g’sund!

Tour 2020 – Willkommen im Corona-Chaos

Seit Anfang März geistert nur ein Thema durch die Medien: Die Corona-Pandemie. Im März und April wurden bereits alle Veranstaltungen abgesagt und nun wurde von der Regierung das Veranstaltungsverbot bis Ende August ausgerufen.

Auch wir müssen uns schon von mehreren Terminen verabschieden, auf die wir uns riesig gefreut haben. Das Feuerwehrfest im Nachbarort Oellingen wurde gecancelt, das Jubiläum der Kameraden aus Neuendettelsau sowie zahlreiche Weinfeste und Kirchweihen. Wir hoffen, dass diese Krise so bald wie möglich vorbei ist und wir dieses Jahr noch mit euch feiern können. Wir halten euch auf dem Laufenden. BLEIBT GESUND!

Assamstadt – Bierkapitäne auf dem Partydampfer

Erneut durften wir in der Faschingshochburg Assamstadt unseren Saisonastart feiern – und der ließ wieder mal keinerlei Wünsche offen. Einfach unglaublich, wie Hexen, Einhörner, Flamingos und natürlich auch ganz viele Bauern den gleichnamigen Ball zelebrieren.

Nicht fehlen durften selbstverständlich die Bierkapitäne die zusammen mit mehreren tausend Narren die Asmundhalle zum Beben brachten. Assamstadt, Danke für den wunderbaren Abend, wir freuen uns auf 2021!

Saison 2020 – Wir schalten noch mal einen Gang höher

So langsam neigt sich die Winterpause dem Ende zu. Am 8. Februar steigt dann in Assamstadt der erste Gig unserer Partytour 2020. In dem Schaltjahr schalten wir musikalisch und auftrittstechnisch noch mal einen Gang höher.

Neben den Weinfestklassikern in Seinsheim, Eibelstadt oder Markelsheim dürfen wir dieses Jahr auch erstmals das legendäre Nenzenheimer Weinfest rocken. Dann spielen wir zum ersten Mal in unserer Gechichte auch in Remlingen oder Neuendettelsau. Bereits zum 9. Mal geht es dagegen zu unserem Freund Michael Ott nach Bad Schussenried zum traditionellen Oktoberfest. Auf unserer Seite findet ihr immer unsere aktuellen Termine. Wir freuen uns mit euch auf eine tolle Saison 2020!

Bad Schussenried – Die Heimat der Blasmusikjunkies

Das Motto der Hopferstädter lautet „Party-Rock und Blasmusik“. Leider gibt es immer wieder Veranstalter, die uns bei unserer Passion „Blasmusik“ immer wieder einschränken.

Dies gilt allerdings nicht für den Festwirt der Schussenrieder Brauerei Michael Ott und sein leidenschaftliches Publikum! Danke Schussenried, dass ihr unser Motto jedes Jahr so feiert und danke an das Team der Brauerei für die super Verpflegung und Organisation. Bis nächstes Jahr!

Niederstetten – Wo der Winzerwahnsinn wohnt

Dass in Steide die Uhren anders gehen durften wir letztes Jahr schon erleben. Doch was am Samstag beim Winzerfest abging war nochmal eine Stufe heftiger.

Ob sich die Winzertänzer vor ihren beiden Auftritten am Sonntag und Montag einfach nochmal Mut antrinken mussten, ist nicht entgültig bewiesen. Auf jeden Fall habt ihr vom ersten Ton an Gas gegeben und uns und euch einen wunderbaren Abend beschert. Danke dafür und bis 2020!

Schillingsfürst / Gelchsheim – Hoch die Hände, Wochenende!

Das Wochenende ist zum Feiern da! Das wurde uns am Freitag und Samstag erneut eindrucksvoll bestätigt. Egal ob Kirchweih oder Feuerwehrfest, die Stimmung auf und vor der Bühne war wieder mal grandios.

Zum Auftakt durften wir die 5. Jahreszeit in Schillingsfürst mit einem Festzug eröffnen und anschließend im herrlichen Festzelt aufspielen. Am Tag danach waren dann unsere Nachbarn aus Gelchsheim dran, die ein sehr aufwändiges und kreatives Feuerwehrfest auf die Beine stellten. Nächste Woche haben wir nochmal Schonfrist und dann steigt schon das große Herbstfest in Niederstetten.

Hopferstadt – Ein Wochenende für die Geschichtsbücher

Zugegeben: in Hopferstadt wurde schon immer groß gefeiert. Sei es beim FCH, der Feuerwehr, der Landjugend oder eben bei der Musik.

Was allerdings am letzen Wochenende im Pfarrgarten anläßlich des Jubiläums der Musikkapelle abging war trotzdem außergewöhnlich. Am Sonntag spielten wir mit der Musikkapelle Hopferstadt beim Gottesdienst erst die Deutsche Messe, danach beim Frühschoppen feinste Blasmusik und im Anschluss begeisterten uns die Nachbarn aus Gelchsheim mit konzertanten Leckerbissen.

Der Samstag Abend mit Berthold Schick und seinen Allgäu6 war dann mit das Beste, was jemals in Hopferstadt musikalisch zu hören war. Einfach ein Gedicht, wie die Vollblutmusiker ihre Instrumente zelebrierten und den idyllischen Pfarrgarten zum Beben brachten!

120 Jahre Musikkapelle Hopferstadt – Blasmusik vom Feinsten

Dieses Jahr feiert die Musikkapelle Hopferstadt ihr großes Jubiläum. Am 31.08. und 01.09.2019 werden dann die Blasmusikfans voll auf ihre Kosten kommen.

Höhepunkt des Festtreibens wird dabei das Konzert von Berthold Schick und seinen allgäu6 sein. Karten noch an der Abendkasse oder unter kontakt@diehopferstaedter.de erhältlich.

Röttingen – Das Original Taubertal-Festival

Vor zwei Wochen ging das 24. Taubertal-Festival in Rothenburg zu Ende. Nicht nur dieses Event, sondern natürlich auch das Gauvolksfest haben einen festen Termin im Jahreskalender.

Während es das Taubertal-Festival ein knappes viertel Jahrhundert gibt, blickt das Gauvolksfest bereits auf fast 100jährige Tradition zurück. Vielen Dank an den neuen Festwirt Egerer und die Stadt Röttingen für ein super organisiertes Fest. Wir hatten wahnsinnig viel Spaß und uns richtig wohl gefühlt!

Weigenheim – Beim ersten Mal tat’s gar nicht weh

Am Samstag hatten wir unsere nächste Premiere bei einem legendären Zeltweinfest: wir waren zum ersten Mal in Weigenheim am Start.

Vom ersten Ton war eine sensationelle Stimmung im Zelt, die bis weit nach 2 Uhr nicht nachlies. Weigenheim, unser „erstes Mal“ mit euch war klasse, gerne mehr davon!

Reusch – Ein Besonderes unter den Vielen

Sommerzeit – Weinfestzeit. Weinfeste gibt es in großen Zelten, auf wunderschönen Open-Air-Anlagen oder auch in großen Hallen.

Das Reuscher Wein- und Bierfest ist irgendwie etwas ganz besonderes: wir wissen nicht, ob es am außergewöhnlichen Publikum liegt, das sich aus Blasmusikliebhabern und Partypeople zusammensetzt, an der Kombination aus Wein und Bier, an dem wunderschönen Festgelände oder einfach an der besonderen Mentalität der Mittelfranken. Fakt ist: Reusch, wir kommen immer gerne!

Gelchsheim – Punktlandung statt Mondlandung

Genau vor 5o Jahren betraten die ersten Menschen den Mond. Was für die damalige Welt ein epochales Ereignis war, das war für die Gelchsheimer vor 160 (!) Jahren die Gründung ihrer Musikkapelle.

Am Samstag wurde das Jubiläum zünftig gefeiert – nicht nur mit uns sondern auch mit zehn befreundeten Kapellen, die den Rahmen für einen gewaltigen Gemeinschaftschor bildeten. Gelchsheim, euer Fest war eine echte Punktlandung!

Uettingen – Ein geWALDiges Fest

Eine der schönsten Locations unserer diesjährigen Partytour hat uns mitten in die grüne Natur geführt. Wir durften wieder mal beim traditionellen Uettinger Waldfest auftreten.

Dass die Uettinger feiern können, das wussten wir ja – aber, dass sie an einem Montag bis nach 1:30 Uhr steil gehen, das war uns dann auch neu. Danke, Uettingen für diese geWALDige Erfahrung!

Auerbach – Feiern wie die Weltmeister

Vor fünf Jahren wurde die deutsche Fußballnationalmannschaft Weltmeister und ergatterte sich den 4. Stern auf dem Trikot.

Wir durften am Samstag auf einem 5-Sterne-Fest spielen. Klasse Publikum, Top Organisation, Spitzenverpflegung und schöne Locations. Auerbach, das war wahrhaft weltmeisterlich!

Obermichelbach – Einmal bitte „Kärwa Total“

Die Obermichelbacher fahren bei ihrer Kirchweih immer das volle Programm auf – inklusive Aufstellen des Kärwabaums und Einzug ins geschmückte Festzelt.

Im Anschluss daran dürfen wir dann immer zur großen Kirchweihparty aufspielen. So war es auch am Samstag und auch dieses Jahr dürfen wir den Obermichelbachern wieder das Prädikat „Kärwa Total“ vergeben!

Albertshausen – DAS WAR (D)EIN FEST

„DAS IST DEIN FEST“ lautete das Motto der Freiwilligen Feuerwehr Albertshausen anläßlich ihres 135jährigen Jubiläums – und wir durften am Montag dabei sein.

Einfach faszinierend, mit wieviel Liebe zum Detail und Leidenschaft der kleine Ort sein Jubiläum inszeniert hat! Danke Albertshausen für „DEIN FEST“, wir kommen in 5 Jahren gerne wieder!

Tauberzell – Hasenparty im Hochsommer

Unsere Taubertal-Feierwochen gingen im idyllischen Tauberzell weiter. Dort wo sich normalerweise Fuchs und Hase auf einen gemütlichen Schoppen der Marke Tauberzeller Hasennestle treffen.

Ganz so idyllisch war es am Freitag dann doch nicht. Die Tauberzeller haben wieder mal eine fantastische Weinfestparty gezündet und wir sind dankbar, dass wir dabei sein durften.

Eibelstadt – Na, zuviel versprochen?

Nachdem wir im letzen Jahr auf dem Eibelstadter Weinfest so eine geniale Party trotz Regen hatten, haben wir uns gefragt, was ihr wohl bei schönem Wetter macht…

Die Antwort vom Samstag hat unsere kühnsten Träume übertroffen! Der Marktplatz hat komplett gebebt und wir durften ein fantastisches Weinfest feiern. Danke auch für die tolle Organisation beim Abholen eurer Weinprinzessin Shannon I. Eine Steigerung nächstes Jahr ist wohl kaum möglich – aber wir werden es versuchen 😉

Markelsheim – Eskalation im Taubertal

Dass die Taubertaler feiern können wissen wir spätestens seit Assamstadt. Dass die Markelsheimer feiern können wissen wir seit unserem ersten Auftritt im letzten Jahr.

Danke, Markelsheim für über fünf Stunden Weinfest-Extase! Wir testen mit euch 2020 gerne die nächsten „Eskalations-Stufen“ 😉

Seinsheim – Dein erstes Mal vergisst du nicht

Es war unser erstes Mal auf dem legendären Pfingstweinfest in Seinsheim – und es war ein unglaubliches Gefühl!

Seinsheim, das war Weinfestfeeling vom Allerfeinsten! Stimmung am Anschlag von 20 bis 2 Uhr und beste Verpflegung und Organisation. Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder!

Heidingsfeld – Feiernde Bullen und fliegende Kühe

Wenn Bullen feiern fliegt die Kuh! So war es auch am Samstag beim Starkbierfest der TG Würzburg-Heidingsfeld in der „Turnhölle“ an der Jahnstraße.

Danke Hätzfeld für den gelungenen Starkbierabend, Danke an Max und sein Team von SOUND EDITION für Akustik und Optik und vor allem an Anke für die Top Bewirtung. Und nochmal Glückwunsch an die Hätzfelder Bullen zum souveränen Aufstieg in die Bayernliga! Zur nächsten Meisterfeier sind wir gerne wieder dabei 😉

Assamstadt – Nichts geht mehr? Mehr geht nicht!

Es ist jedes Jahr ein besonderes Erlebnis in Assamstadt in eine neue Saison zu starten. Gegen 22 Uhr wurde wieder mal „Ausverkauft“ gemeldet und wir haben einen tollen Abend erleben dürfen.

Assamstadt, besser kann ein Saisonauftakt nicht sein! Danke für über sechs Stunden „Faschig total“ – mehr geht wirklich nicht!

Distelhausen – Flauschiges Finale

Unser „kuscheligster“ Auftritt in diesem Jahr hat uns in die Brauerei-Hochburg nach Distelhausen geführt. Wir waren zum Saisonfinale beim 17. Winterbockanstich in der Alten Füllerei zu Gast und durften mit 240 auserlesenen Gästen einen wunderbaren Jahresabschluss erleben.

Vielen Dank für die exzellente Verköstigung und Danke an ein tolles Publikum, das für 27 Euro am Abend mit Essen, Trinken und Feiern sicher voll auf seine Kosten gekommen ist.

Ach ja: Das war’s auch schon wieder für dieses Jahr. Es hat uns wahnsinnig Spaß gemacht mit Euch abzufeiern! Danke an jeden Einzelnen (m/w/d)! Wir kommen mit großer Kapelle wieder am 16.02.2019 nach Assamstadt zum berühmt-berüchtigten Bauernball! Bleibt musikalisch, Eure Hopferstädter 😉